easy to cook

Leberkäse grob

Leberkäse ist streng genommen gar kein Braten. Es ist vielmehr eine vor allem in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendete Brühwurstsorte. Charakteristisch ist seine eckige Pastetenform. In einigen Regionen wird der Leberkäse auch als Fleischkäse oder Fleischlaib bezeichnet.

Käse und Leber?

Die Bezeichnung Leberkäse gilt als irreführend. Die Experten streiten sich über die Herkunft des Wortes. Eine Theorie sieht hier gar nicht die Leber als Namensgeber, sondern vielmehr die altdeutschen Wortstämme Lab und Kasi. Eine weitere Annahme besagt, Leberkäse sei eine zusammengefasste Abwandlung der Wörter Laib und Käs.

Herstellung von Leberkäse

Zur Herstellung unseres Leberkäses verwenden wir Schweinefleisch und -speck sowie Gewürze und Extrakte. Das Produkt wird sehr gerne warm auf Brot oder zwischen zwei Brötchenhälften platziert – klassisch verfeinert mit Senf oder süßem Senf – serviert. Es kann aber auch sehr gut kalt gegessen werden, etwa als Aufschnitt. In vielen Fällen findet sich der Fleischlaib auch in Streifen geschnitten im Wurstsalat, ziert Spiegeleier oder Kartoffelsalate. Als kleiner Geheimtipp gelten panierte Scheiben. Diese werden wie Wienerschnitzel in der Pfanne goldbraun gebraten. Zwei Scheiben Fleischlaib aufeinandergelegt mit einer Scheibe Käse dazwischen werden darum auch als falsches Cordon bleu bezeichnet.

Unser Sortiment

Unser feiner Leberkäse in der Bratenfolie wird als einzeln verpacktes 1 kg-Stück geliefert. Die Restlaufzeit (RLZ) beträgt 14 Tage bei <7°C.  Der Braten überzeugt durch eine feine Körnung und mild-würzigen Geschmack. Auch die anderen beiden Bratenvarianten weisen je ein Gewicht von 1 kg auf und bieten eine RLZ von 14 Tagen bei <7C°: Der grobe Fleischkäse enthält kleine Stückchen nicht gewolften Fleisches und schmeckt kräftiger. Im Pizza-Fleischkäse verarbeiten wir neben dem Fleisch auch leckere Salami, Käse und Paprika sowie köstliche Champignons.

Die Vorteile deiner easy to cook-Folienbraten auf einen Blick: 

  • Saftiges und aromatisches Geschmackserlebnis
  • Eigengeschmack des Fleisches kommt perfekt zur Geltung
  • Spart Kalorien, schont Vitamine und Mineralstoffe
  • Kann während der Garzeit unbeaufsichtigt bleiben
  • Anbrennen oder Austrocken sind nahezu unmöglich 
  • Der Backofen bleibt sauber 

Zutaten: 80% Schweinefleisch, Trinkwasser, Kochsalz jodiert (Speisesalz, Kaliumjodat), Gewürze, Dextrose, Zucker, Würze, Antioxidationsmittel: E316, E300; Stabilisator: E450; Gewürzextrakte, Hefeextrakt, Konservierungsstoff: E250.

Gewicht: 1.000 g

(weitere Gewichte und Größen auf Anfrage erhältlich)

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g
Brennwert 1.122 KJ / 269 kcal
Fett 24 g
davon ges. Fettsäuren 9,2 g
Kohlenhydrate 0,8 g
davon Zucker 0 g
Eiweiß 13 g
Salz 2 g

Zubereitung

Die Zubereitung in der mitgelieferten und versiegelten Bratenfolie ist kinderleicht: Den Braten aus dem Karton nehmen und mit der geraden Seite nach oben in den vorgeheizten Backofen legen.

  • Im Backofen bei 160° C (Ober- und Unterhitze)
    und ca. 1½ Stunden Garzeit.
  • Folie öffnet sich während der Garzeit automatisch
  • Folie verfärbt sich weiß
  • Folie verwandelt sich zu einer Art Schale

Um das optimale Geschmackserlebnis herauszuholen, lassen Sie den Braten am besten mit geöffneter Folie nochmals 15 Minuten nachbräunen.

Guten Appetit!